Aktuelles
Kirchen und Kapellen
St. Michael
Maria Königin
Kapellen
Jugend
Senioren
Gremien / Verbände
Info A-Z
Wallfahrten
Pfarrteam
Kontakt
Impressum
zur Pfarrei Langdorf

Ödtaferlkapelle

Die Ödtaferlkapelle (auch Pestkapelle genannt) liegt nicht weit entfernt von der Staatsstraße 2134. Von Dreieck kommend (Richtung Rinchnach) führt der Weg auf der linken Seite in den Wald zur nur wenige Meter entfernten Ödtaferlkapelle (Beschilderung "Rundwanderweg 2"). Östlich der Kapelle liegt der Asberg.

An Stelle der 1882 mit Holzbalken und Schindeln erbauten Kapelle gab es vermutlich seit der Pestzeit einen Bildstock bzw. einfaches Taferl mit der Muttergottes. Der früher als Wallfahrtsstätte genutzte Ort wurde bis in die 1950er Jahre von Pilgern aus Rinchnach, Oberasberg, Unterasberg, Rinchnach und Rinchnachmündt besucht. Die alten Votivtafeln wurden in den 1970er Jahren geraubt.

Noch vor wenigen Jahren waren an der Außenwand schlichte Votivtafeln und Kreuze angebracht, deren Schatten noch heute an den Schindeln zu erkennen sind. An einem Baum rechts des Gotteshäuschens war ein Marterl angebracht. Unter dem Dach sind auch heute noch zwei Bilder zu sehen. Im Innenraum befinden sich hinter einem Betstuhl ein kleiner Altar mit Heiligenfiguren. An der Wand sind Heiligenbilder angebracht. Zentral ist eine Marienfigur und dahinter ein Marienbild zu sehen. An der Holzdecke ist ein blauer, schon sehr verblasster Sternenhimmel zu sehen, den ein russischer Gefangener während des zweiten Weltkriegs gemalt hat.

Der Sage nach soll in der Nähe des Ödtaferls das Dorf Wannesried existiert haben, dessen Bewohner von der Pest hingerafft wurden. In alten Güterverzeichnissen ist ein solches jedoch nicht verzeichnet. Noch im Ödwald vorhandene Mauerreste dürften von Stallgebäuden stammen.

Heute befindet sich die Kapelle im Besitz der Familie Schröder aus Rinchnach.

Quellen: Sepp Kreuzer: "Die Stadtpfarrei Regen und ihre Kapellen";
Marita Haller: "Kapellen Entdeckungstour" (in: Der Bayerwald 3/2002)

Lageplan / Satellitenbild / 48° 58.7851' N, 13° 11.9503' O