Aktuelles
Kirchen und Kapellen
St. Michael
Maria Königin
Kapellen
Jugend
Senioren
Gremien / Verbände
Info A-Z
Wallfahrten
Pfarrteam
Kontakt
Impressum
zur Pfarrei Langdorf

Gallinger-Kapelle

Versteckt und abseits aller Wege steht im Ödwald oberhalb von Dreieck die 1963 von Max Gallinger auf einem kleinen Felsenbuckel erbaute Kapelle. Gallinger lebte von 1921 bis 1991 und führte ein Baugeschäft in Zwiesel.

Im Innern der Kapelle ist ein vom Zwieseler Kunstmaler Walter Mauder gestaltetes Wandgemälde zu sehen. Es zeigt Maria mit dem Kind, ihre Mutter Anna und die Base Elisabeth.

Das ursprüngliche Schindeldach wurde zwischenzeitlich durch ein Kupferdach ersetzt.

Die Kapelle ist am einfachsten von Dreieck aus erreichbar, ohne Ortskenntnis jedoch nur schwer zu finden. Die letzten Meter führen aus nordwestlicher Richtung kommend weglos durch dichten Wildwuchs auf den Felsenbuckel. Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.

Lageplan / Satellitenbild
48° 59.4145' N, 13° 12.3594' O